Mini 2
View 500
View 600

View 500 – Benutzerfreundliches Standard-OTDR.

Der View 500 OTDR wird bei der Installation und Wartung von Glasfaserkabeln eingesetzt. Zu den Merkmalen des View 500 OTDR gehören hochpräzise Testfunktionen, schnelle Reaktionszeiten und eine einfach zu erlernende Handhabung. Der kapazitive Mehrpunkt-Touchscreen ermöglicht eine benutzerfreundliche Bedienung.

Der View 500, mit einer Industrie-CPU ausgestattet, liefert genaue und schnelle Testergebnisse und erstellt automatisch einen Bericht.

  • SOLA-Funktion

  • 7″ Touchscreen mit Smart GUI

  • 8 GB Speicher mit interner SD-Karte und externem USB-Speicher

  • Eingebaute Rotlichtquelle, Lichtquelle und OPM

  • Kurze Startzeit

  • Ultra-Hochleistungsakku

Inno Instrument View 500: Verfügbare Anschlüsse
PDF jetzt Herunterladen

Produktblatt View 500

Aktuelles Produktblatt »Inno Instrument View 500 OTDR«

PDF jetzt Herunterladen

Unser 0%-Leasing für Sie.

Wir haben gemeinsam mit unserem langjährigen Partner, der GRENKE AG, vereinbart, unseren Kunden ein 0 %-Leasing für alle Geräte von KWS Electronic und INNO Instruments anzubieten. Damit schonen Sie Ihre Liquidität und bleiben dennoch uneingeschränkt konkurrenz- und handlungsfähig.

Jetzt informieren
Inno Instrument View 500: Geräteübersicht
Inno Instrument View 500: Ultrahohe Akkukapazität

View 500 bietet eine ultrahohe Akkukapazität von 7800 mAh.

Inno Instrument View 500: Optischer Zeitbereichsreflektometer OTDR

OTDR (Optischer Zeitbereichsreflektometer)

Der OTDR-Modus misst Entfernung, Verlust, Reflektivität, Dämpfung und Akkumulationsverlust auf einer Glasfaserverbindung.

SOLA (Smart Optical Link Analyzer)

SOLA ist eine Anwendung für das OTDR zur Vereinfachung des Testprozesses, ohne dass Parameter oder Analysen konfiguriert werden müssen, während mehrere komplexe OTDR- Kurven analysiert werden.

Inno Instrument View 500: Smart optical link analyzer SOLA
Inno Instrument View 500: VFL/Rotlichtquelle

VFL (Rotlichtquelle)

VFL ermöglicht das Auffinden direkter Fehlerstellen in toten Zonen von Fasertests oder das Durchführen einer Faserkernkalibrierung in Mehrfaserkabeln.

Fasermikroskop

Der Faserendtester (Peripheriegerät erforderlich) wird hauptsächlich zum Testen der Sauberkeit und Ebenheit der Faserendfläche verwendet.

Inno Instrument View 500: Fasermikroskop
Inno Instrument View 500: Optical Power Meter OPM

OPM (Optical Power Meter)

OPM wird zum Messen des absoluten optischen Leistungsmessers oder des relativen optischen Leistungsverlusts über die Spanne der optischen Faser verwendet.

Lichtquelle

Eine unsichtbare Lichtquelle (1.310/1.550 nm) kann die folgenden Lichtquellen liefern: CW, 1 kHz, 2 kHz moduliert und 1 kHz & 2 kHz blinkend.

Inno Instrument View 500: Lichtquelle

Spezifikationen

Modell

View 500

Anzeige

7 Zoll, TFT-LCD mit hoher Helligkeit, Auflösung von 800 × 480

Entfernungseinheit

m/km/mile/ft

Dynamischer Bereich

35 dB/33 dB (1.310 nm/1.550 nm)

Bereichseinstellungen (km)

1,3, 2,5, 5, 10, 20, 40, 80, 120, 160, 360 km

Bereichseinstellungen (Meile)

0,81, 1,55, 3,11, 6,22, 12,4, 24,8, 49,6, 74,6, 99,4, 232,7 Meilen

Pulsbreiten

5 ns, 10 ns, 20 ns, 50 ns, 100 ns, 200 ns, 500 ns, 1 μs, 2 μs, 10 μs, 20 μs

Totzone (Event/Attn./PON)

0,8 m/4 m/40 m

Entfernungsgenauigkeit

± (1 m + Entfernung × 2,5 × 10−5 + Abtastauflösung)

Linearität

0,03 dB

Probenahmestellen

160.000 Punkte

Brechungsindex

1,000000 – 2,000000 (Schritt: 0,000001)

Aufteilungsverhältnis

Bis zu 1:64 Splitter

Auflösung

0,04 m ~ 10,24 m

Auflösung der Verlustanzeige

0,001 dB

Akkukapazität

Betriebsdauer: Bis zu 12 Stunden

Dateiformate

SOR, BMP, JPG, GDM, SOLA, PDF

Externe Verbindung

USB 2.0

Kompatible Anschlüsse

APC (FC, SC, LC), UPC (FC, SC, LC, ST)

Energieversorgung

AC-Eingang 100 – 240 V, 50 – 60 Hz/Gleichstromeingang 19 V, 3,42 A

VFL-Anschluss

2,5 mm Zwingentyp

VFL-Wellenlänge

650 nm ± 10 nm

VFL-Abstand

Bis zu 10 km

VFL-Ausgangsleistung

20 mW

Lichtquelle

Betriebswellenlänge: 1.310 nm/1.550nm ± 10 nm

Ausgangsleistung der Lichtquelle

−5 dBm

OPM Anschluss

SC, FC, ST

Wellenlängenkalibrierung (OPM)

850/1.300/1.310/1.490/1.550/ 1.625/1.650

Leistungsbereich (OPM)

−70 – +6 dBm (Genauigkeit: 0,01 dB)

Allgemeine Spezifikationen

Inno Instrument View 500: Abmessungen
  • Abmessungen in mm: 180 H × 272 B × 62 T, ohne Gummifuß

  • Gewicht: 1,90 kg mit Akku

  • Betriebsbedingungen: −10 ~ 50 °C

  • Lagerbedingungen: −20 ~ 60 °C

  • Relative Luftfeuchtigkeit: 0 ~ 95 % (Nicht kondensierend)

Lieferumfang

  • OTDR View 500

  • Netzkabel/Netzteil: ACC-25/JS-180300

  • Tragetasche: Soft case

  • Schultergurt/Touch pen

  • Kalibrierungszertifikat

PDF jetzt Herunterladen

Bedienungsanleitung View 500

Aktuelle Bedienungsanleitung (in Englisch) »View 500 OTDR«

PDF jetzt Herunterladen

APC-Anschluss

Um die Testeffizienz zu verbessern und die OTDR-Funktion zu optimieren, wird empfohlen, den APC-Stecker zu verwenden und mit dem SM-Port des MINI 2 zu verbinden, da dieser einen geringen Reflexionsgrad aufweist. Der Reflexionskoeffizient ist der Schlüsselparameter, der die OTDR-Leistung und insbesondere die Totzone beeinflusst (Die Leistung des APC-Connectors ist besser als die des UPC-Connectors).

Sie brauchen Zubehör?

Wenn Sie qualitativ hochwertiges Zubehör suchen, um besser Arbeiten zu können …

Sie suchen Spleißgeräte?

Sie wollen sich von den hervorragenden Spezifikationen der Inno-Spleißgeräte überzeugen?

Immer »up to date« … Unser KWS-Newsletter hält sie in vielen Bereichen auf dem neuesten Stand: JETZT ZUM NEWSLETTER ANMELDEN.