VAROS 107
VAROS 107 Optik
Optionen/Zubehör 107
Technische Daten 107
Downloads 107
Nachrüstung

Das innovative Kabel-Handheldgerät: CATV-Messempfänger VAROS 107.

Der neue Weg: Interaktive Netze sind die Netze der Zukunft. Der VAROS 107 stellt den Kontakt zur Kopfstelle des Netzes über ein integriertes DOCSIS 3.0 Modem her und kann durch ein optionales DOCSIS 3.1 Modem auch bei kommenden Aufgaben ganz vorne mitspielen. Zusätzlich können auch DVB-T und –T2 Kanäle vermessen werden. Selbst alte und großflächige Kabelnetze sind für dieses Gerät und Sie als Techniker, der damit arbeitet, kein Problem.

Alle Bilder beurteilen: Das Gerät beinhaltet als Serienausstattung einen HEVC-Decoder zur Darstellung von ultra-hochauflösenden Bildinhalten in CATV-Netzen. Auch deutsche DVB-T2 Senderinhalte können über HEFC betrachtet werden. Über eine DVI-Schnittstelle können die Bild- und Tondaten an geeignete Endgeräte übertragen werden.

Auch die Dokumentation von Fehlern in Verteilnetzen ist mit dem VAROS 107 keine große Herausforderung mehr: Abnahmeprotokolle, Langzeitmessungen oder Screenshots können problemlos erstellt werden. In Verbindung mit dem Kopfstellengerät HE 310 (UMS) können DOCSIS Upstreams gewobbelt, vermessen und dokumentiert werden.

KWS-Electronic VAROS 107: Klare Bedienfelder
  • Hochauflösendes, leuchtstarkes 5,7″ Farb-TFT

  • Frequenzbereich von 5–867 MHz

  • Digital: DVB-C, DOCSIS 3.0, DVB-T, DVB-T2

  • Analog: UKW, TV

  • DOCSIS-Analyzer (DOCSIS 3.0)

  • EMI-Messung

  • MPEG-H (HEVC)/UHD Decoder mit CI-Slot (SD-/HD-/UHD-/DVB T2-Bilddarstellung)

  • Konstellationsdiagramm für alle Bereiche

  • CATV: MER bis 40 dB, S/N (analog) bis 55 dB

  • Digitalanalyzer für alle Bereiche mit TILT-Messung

  • Echomessung für DVB-T (Impulsantwort)

  • Signalgüteüberwachung mit Datagrabber

  • USB, SCART in/out, DVI out, Ethernet (RJ 45)

  • Lithium-Ionen Akkupack 7,2 V/6,6 Ah

Unser 0%-Leasing für Sie.

Wir haben gemeinsam mit unserem langjährigen Partner, der GRENKE AG, vereinbart, unseren Kunden ein 0 %-Leasing für alle Geräte von KWS Electronic und INNO Instruments anzubieten. Damit schonen Sie Ihre Liquidität und bleiben dennoch uneingeschränkt konkurrenz- und handlungsfähig.

Jetzt informieren

HEVC und UHD.

Die neuen ultra-hochauflösenden TV-Bilder können mit dem VAROS 107 dargestellt werden. Dies gilt für UHD-Services in CATV-Netzen und bei DVB-T2.
Der HEVC/UHD-Decoder stellt die Bilder am Bildschirm des Messgerätes dar und in voller Auflösung über die DVI-Buchse zum TV des Kunden.

KWS-Electronic VAROS 107: MPEG-H (HEVC)/UHD Decoder
KWS-Electronic VAROS 107: DOCSIS-Analyzer 3.0

DOCSIS-Analyser 3.0.

Mit dem DOCSIS-Analyzer 3.0 können EURO- und US- DOCSIS Signale bewertet werden. Das Channel-Bonding wird graphisch dargestellt. Die Messung der Downstream Qualität sowie der Upstream Sendepegel ist möglich.

KWS-Electronic VAROS 107 Upstream generator: Status transmitting

Der Upstream-Generator

im VAROS 107 kann als Signalquelle im Rückkanal-Frequenzbereich von 5–65 MHz verwendet werden. Bis zu 4 Träger können gleichzeitig gesendet werden (CW oder PRBS). Pegelstärke, Modulation und Symbolrate sind einstellbar.

KWS-Electronic VAROS 107: Display Spektumsdarstellung analog und digital

Das Bedienkonzept

des VAROS 107 lehnt sich stark an die anderen KWS-Messempfänger an und ist – wie immer – einfach und schnell erlernbar. Hier eine Spektrumsdarstellung mit analogen und digitalen Transpondern.

Alles klar.

Die beleuchtete Tastatur macht das Arbeiten bei schwierigen Lichtverhältnissen erheblich einfacher und übersichtlicher.

KWS-Electronic VAROS 107: Beleuchtete Tastatur
KWS-Electronic VAROS 107: Übersichtliche Schnittstellen

Übersichtliche Schnittstellen:

Der VAROS 107 ist mit folgenden Schnittstellen ausgerüstet, die alle am oberen Ende des Gerätes angebracht sind: USB (Messdaten und Firmware-Updates), Common Interface (CAM und Smart Card), DVI out und stabiler IEC-Messeingang in 75 Ω (SP/ACP nur bei Version Beta).

Grundausstattung: EMI-Messung.

Mit der EMI-Messung können Leckstellen in Verteilanlagen geortet werden. Gemäß der SchuTSEV-Verordnung ist es dadurch möglich, die Verteilanlagen auf die Einhaltung der festgelegten Grenzwerte zu überprüfen.

KWS-Electronic VAROS 107: EMI-Messung als Grundausstattung
KWS-Electronic VAROS 107: Grundausstattung DVB-T2

DVB-T2 Messmodul.

DVB-T2 unterscheidet sich gravierend von der DVB-T Norm. Mit dem neuen DVB-T2 ist es möglich, HDTV-Services zu übertragen. Die Echomessung ist eine wichtige Beurteilung der Signalreserve.

Sie wollen Kontakt?

Kein langes Warten: unsere Service-Mitarbeiter beraten Sie gerne oder helfen Ihnen bei Problemlösungen.

Lust auf Live Action?

Auf diesen Messen können Sie unsere Messgeräte in Aktion erleben und sich von ihren Qualitäten selbst überzeugen.

Immer »up to date« … Unser KWS-Newsletter hält sie in vielen Bereichen auf dem neuesten Stand: JETZT ZUM NEWSLETTER ANMELDEN.